ANITA BROOKNER
Ein Start ins Leben
Roman

Mit einem Vorwort von Julian Barnes

Aus dem Englischen von Wibke Kuhn

Originaltitel: A start in life, Jonathan Cape 1981

ca. 224 Seiten

Gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen

12,5 x 20,5 cm | € 20,00 (D) | € 20,60 (A)

ISBN: 978-3-96161-011-2

WG 1112

Erschienen am 7. September 2018

Auch als E-Book erhältlich 978-3-96161-512-4

Im Alter von vierzig Jahren wurde Dr. Weiss klar, dass die Literatur ihr Leben ruiniert hatte.

Das meisterhafte Debüt der

Booker-Preisträgerin

 

»Ein großes Lesevergnügen!«

DEUTSCHLANDFUNK

 

»Ein großer, intensiver Roman, der sehr an

den brillanten Erzähler Balzac erinnert.«

WDR 4, ELKE HEIDENREICH

Dr. Ruth Weiss ist schön, intelligent – und einsam. Bei Balzacs Heldinnen sucht sie Antworten auf die Fragen des Lebens und der Liebe und sinnt darüber nach, wo in ihrer Kindheit und Jugend die Ursachen für ihre einzelgängerische Existenz liegen. Dabei schien doch anfangs alles so hoffnungsvoll, als sie als junge Frau in Paris ein neues Leben begann …

Schon Anita Brookners Debüt ist ein vollendetes Stück Literatur. Tessa Hadley zählte Ein Start ins Leben im Guardian zu einem ihrer besten Romane und nannte ihn »schwarzhumorig, düster, und sehr, sehr witzig.«